Ein Streuner kommtselten allein

Ein Streuner kommt selten allein von Nick Trout

Inhalt:ein streuner

Der Tierarzt Dr. Cyrus Mills ist selbst überrascht, wie schnell er sich eingelebt hat in dem kleinen Ort Eden Falls in Vermont. Dort hatte er zunächst widerwillig die Praxis seines Vaters übernommen, aber inzwischen will er seine vierbeinigen Patienten und die ebenso exzentrische wie liebenswerte Dorfgemeinschaft nicht mehr missen. Besonders Amy, die charmante Bedienung des Diners, hat es ihm angetan. Doch das Leben auf dem Land hat auch so seine Tücken. Vor allem weil das große Unternehmen „Healthy Paws“ alles daran setzt, um Cyrus‘ Wald-und-Wiesen-Praxis den Garaus zu machen. Und dann taucht plötzlich auch noch ein attraktiver Fremder auf, der Amy offensichtlich den Hof macht. Cyrus drohen die Probleme über den Kopf zu wachsen, doch er ist fest entschlossen, sich sein kleines Paradies nicht mehr nehmen zu lassen…

 

Meine Meinung:

Ein Streuner kommt selten allein von Nick Trout
Inhalt:
Der Tierarzt Dr. Cyrus Mills ist selbst überrascht, wie schnell er sich eingelebt hat in dem kleinen Ort Eden Falls in Vermont. Dort hatte er zunächst widerwillig die Praxis seines Vaters übernommen, aber inzwischen will er seine vierbeinigen Patienten und die ebenso exzentrische wie liebenswerte Dorfgemeinschaft nicht mehr missen. Besonders Amy, die charmante Bedienung des Diners, hat es ihm angetan. Doch das Leben auf dem Land hat auch so seine Tücken. Vor allem weil das große Unternehmen „Healthy Paws“ alles daran setzt, um Cyrus‘ Wald-und-Wiesen-Praxis den Garaus zu machen. Und dann taucht plötzlich auch noch ein attraktiver Fremder auf, der Amy offensichtlich den Hof macht. Cyrus drohen die Probleme über den Kopf zu wachsen, doch er ist fest entschlossen, sich sein kleines Paradies nicht mehr nehmen zu lassen…

Meine Meinung:
Ich habe schon den ersten Teil gelesen, jedoch konnte mich dieser nicht in jeder Hinsicht überzeugen, da mich der Schreibstil nicht sehr angesprochen hat, da er für mich ein bisschen zu formell war, jedoch haben mich die Charaktere überzeugt und mich dazu angeregt, auch dieses Buch zu lesen.
Der Schreibstil hat mir immer noch nicht wirklich zu hundert Prozent gefallen, jedoch habe ich mich hier auch schon nach kurzer Zeit daran gewöhnt und es hat mir nicht wirklich die Freude am Lesen genommen und es hat trotzdem noch Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen.
Die Charaktere haben mir wieder sehr gut gefallen, da sie gut überlegt und ausgearbeitet waren und man sich diese gut vorstellen konnte und in den Situationen auch mitfühlen konnte.
Wie ich eben gelesen habe, ist Nick Trout selber Tierarzt, was auch erklärt, warum einem in diesem Buch viel übermittelt, wie es als Tierarzt ist und auch viele Szenen aus dem Alltag, die man vorher nicht kannte, werden hier deutlich.
Dadurch komme ich zu dem Entschluss, dass dieses Buch auf jedem Fall etwas für alle Tierfreunde ist, jedoch sollte man vorher Ein Streuner kehrt heim gelesen haben, da dies der erste Band der Reihe ist und sonst ein paar Handlungen nicht klar sind.

Dana

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s