Fünf am Meer

Fünf am Meer von Emma Sternberg

Inhalt:9783453421639_Cover.jpg

Es zieht Linn den Boden unter den Füßen weg, als sie ihren Verlobten in flagranti erwischt. Aber dann erfährt sie, dass sie geerbt hat – und findet sich in einem Haus in den Hamptons wieder, direkt am Meer. Die Bewohner, fünf lebenslustige Senioren, wachsen Linn bald ans Herz, genauso wie die gemeinsamen Granatapfel-Manhattans und die Storys über ihre glamouröse Tante Dorothy. Doch dann taucht dieser attraktive Journalist auf, der noch ein bisschen mehr zu wissen scheint …

Mein Leseempfinden:

Als erstes muss man auf jedem Fall das tolle Cover loben, was echt alle Blicke auf sich zieht und auch der einzige Grund war, wieso ich auf dieses Buch aufmerksam geworden bin, denn, wenn ich ehrlich bin, klang mir die Story ein bisschen zu Mainstream, als Linn sich trennt und in die USA flüchtet, doch spätestens als man das erste Mal mit den Bewohnern von dem Haus von Linns Tante Dorothy zu tun hat, wird einem klar, dass dies eine echt lustige und zugleich rührende Geschichte ist.

Im Buch gab es kaum stellen, die trocken zu lesen waren, aber es wurde auch nicht viel von einem verlangt, weil man der Handlung ziemlich gut folgen konnte und es dadurch das perfekte Buch für zwischendurch war.

Die Charaktere waren alle toll und haben perfekt in das Buch und die Handlung gepasst, ohne dass diese vorhersehbar waren. Nach einiger Zeit hatte man auf jedem Fall eine klare Sicht auf alle Charaktere und ihre Eigenschaften.

Der Schreibstil war auf jedem Fall recht einfach gehalten und hat einem gut durch das Buch geleitet, aber das war es leider auch schon.

Mein Fazit:

Auf jedem Fall ein klasse Buch für zwischendurch, jedoch nimmt man kaum eine Tiefe war und um den wahren Sinn des Buches zu verstehen, muss wirklich ein bisschen Zeit vergehen, was mich ziemlich gestört hat, ansonsten ein gutes Buch, das einen oft auch überrascht.

Dana

drei Blumen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s