Tipps für gute Fotos

10 Tipps für gute Fotos

Manche Momente sind wunderschön. Genau diese Momente möchte man am liebsten festhalten und sich ewig daran erinnern. Am besten geht dies mit Fotos, doch wie kriege ich es hin, dass ich den Moment richtig einfange?

Hier kommen zehn Tipps für gelungene Fotos!

  1. Alles ist schön…

…nDSC_0330.JPGur nicht jeder kann das Schöne sehen. Genau deswegen solltest du nicht immer nur nach scheinbar perfekten Dingen Ausschau halten, sondern anfangen auch die Schönheit in den kleinen und „hässlichen“ Dingen zu sehen. Oft ist auch das Imperfekte genau das was ein Foto besonders macht.

  1. die richtige PerspektiveDSC_0401.JPG

Beim Fotografieren solltest du nicht immer nur stur drauflos knipsen, sondern auch überlegen, wie eine andere Perspektive wirken würde. Deswegen musst du auch oft mal deine Komfortzone verlassen und zum Beispiel dich hinknien oder auf eine Leiter steigen, um das Bild spannender zu gestalten.

3.der perfekte Moment zähltDSC_0057.JPG

Auch wenn du das perfekte Motiv gefunden hat, solltest du noch auf den perfekten Moment warten, denn Fotografieren braucht Zeit und diese wird hinterher belohnt. Wenn du zum Beispiel eine Landschaftsaufnahme machst, jedoch laufen noch Leute direkt vor deiner Kamera her, warte bis diese vorbei sind und macht erst dann das Foto. Auch wenn du Personen fotografierst, achte darauf, dass beide z. B. lächeln.

  1. Die Aussage ist klarDSC_0209.JPG

Es muss klar sein, was du mit deinem Bild ausdrücken willst, denn selbst, wenn du nur die Schönheit eines Sonnenunterganges einfangen wollt, achte darauf, dass diese Schönheit für den Betrachter sichtbar ist und ihn genauso beeindruckt wie dich. Aber nicht jedes Bild muss beeindrucken, es kann auch eine traurige Aussage haben, dies ist egal, Hauptsache die Aussage ist klar.

  1. Jeder Zentimeter zähltDSC_0261.JPG

Nutze den Platz, der dir zur Verfügung steht und konzentriere dich nicht stumpf auf einen Gegenstand, sondern bringe die ganze Umgebung und Atmosphäre zum Ausdruck. Dazu musst du deine Umgebung genau kennen. Oft wird aus vielen kleinen Dingen ein großes Ding.

 

  1. die leitenden LinienCSC_0126.JPG

Leitenden Linien sollen den Betrachter über das Bild leiten. Deswegen überlege, wo der Blick als erstes haften bleibt und lass ihn danach über das ganze Bild schweifen, damit wirklich alles gesehen wird.

7.gerader Horizont:DSC_0346.JPG

Achte darauf, dass dein Bild nicht s

chief ist. Das wirkt unprofessionell und zerstört das ganze Bild. Deswegen fotografiere mit einem Gitter auf deinem Bildschirm, wenn du dir unsicher bist, ob dein Bild gerade ist.

  1. gutes LichtDSC_0500 (2).JPG

Gutes Licht ist nicht mit strahlendem Sonnenschein definiert, sondern es muss zur Situation passen. Deswegen passt dunkles Licht auch zu düsteren Bild, wohingegen helles Licht die düstere Stimmung kaputt machen würde. Deswegen sei nicht enttäuscht, wenn nur Regenwetter ist

, du musst nur das passende Motiv finden.

9.spiel mit den EinstellungenDSC_0297.JPG

Egal mit was du fotografierst; Handy, Digitalkamera oder Spiegelreflex, probiere auch mal andere Einstellungen aus und gucke, wie sich diese auf das Bild auswirken. Du wirst überrascht sein, wie unterschiedlich ein Motiv mit verschiedenen Einstellungen sein kann und nebenbei noch einiges

DSC_0294.JPG

über deine Kamera lernen, was du anwenden kannst.

 

 

 

 

  1. vergiss die RegelnDSC_0595.JPG

Hör auf deinen Instinkt und du wirst ein tolles Foto machen. Es gibt keine Gebrauchsanweisung für das perfekte Foto, denn jedes Foto ist einzigartig und das ist gut so. Also finde deinen eigenen Stil und lass dich in keine Schublade stecken.

Jedoch hoffe ich, dass dir die Tipps geholfen haben und dir helfen werden deinen eigenen Stil zu finden.

Dana

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s